„Fremde werden Freunde“ – Wer wir sind

Wir sind Menschen, die da sind & Menschen, die hierher gekommen sind. Wir finden Miteinander wichtig.

Fremde werden Freunde ist eine Initiative zur gesellschaftlichen Inklusion. Wir sind Menschen, denen Miteinander wichtig ist. Gemeinsam stärken wir sozialen Zusammenhalt und fördern zivilgesellschaftliches Engagement. Deshalb machen wir Dinge gemeinsam. Wir wandern, musizieren, laufen, nähen, kochen, diskutieren und organisieren. Weil so aus Fremden Freunde werden.

Mach mit!
0

UnterstützerInnen im Team

0

Aktivitäten miteinander gestartet

0

Menschen einander näher gebracht

Menschen

  • Es ist so beeindruckend, wie viele Menschen, sich engagieren. Wie viele Menschen sich kümmern. Ich hab in den vergangenen Wochen so viele liebenswerte Menschen kennengelernt. Ich mag meine Stadt seitdem noch viel mehr.

    Kathrin
  • Anfangs hatte ich Hemmungen zu den Deutschkursen zu gehen. Kann ich das? Ich bin doch keine Lehrerin. Und jetzt, kann ich mir nichts Schöneres vorstellen. Ich hab so viel gelernt. Über Orte, die ich zuvor noch nie gehört hab, über Sprachen und Geschichten. Ich kann das nur jedem empfehlen.

    Claudia
  • In einer Welt wo "Miteinander" zur Ausnahme wird, macht es "Fremde werden Freunde" zur Selbstverständlichkeit.

    Konstantina

Es geht nur miteinander.

Wir machen Sachen miteinander und organisieren gemeinsam Orte der Begegnung. Wir fördern Inklusion, zivilgesellschaftliches Engagement und sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt.

Komm, mach mit!

Dir gefällt unsere Idee? Dann melde dich bei uns und komm zu unseren Veranstaltungen oder organisiere mit unserer Unterstützung weitere Orte der Begegnung. Wir freuen uns auf Dich!

 Deutsch lernen Musizieren Sport Nähen - Basteln - Handarbeiten Stadtspaziergänge Gemeinsam kochen Sonstiges

adminHome