Seite Uni Freunde

Das Uni-Freunde Mentoring-Programm

Das Mentoring-Programm Uni-Freunde startet in die nächste Runde. 

Die Anmeldephase für das Sommersemester 2022 läuft. 

Melde dich an unter: hallo@fremdewerdenfreunde.at

Einen Eindruck vom Programm bekommst du in diesem Video

Du kannst bei den Uni-Freunden dabei sein:

Als Mentee 

  • Wohnst du in Wien und befindest dich noch im Asylverfahren.
  • Bist du im Abschlusskurs des VWU oder hast gerade dein Studium in Österreich begonnen.
  • Möchtest du gerne im Studium von einem/einer Mentor:in begleitet werden.
  • Bist du bereit Workshops, die dich beim Studieren unterstützen, zu besuchen.
  • Bist du interessiert an einem Austausch mit anderen Studierenden.

Als Mentor:in 

  • Bist du in einem höheren Semester und hast die STEOP auf einer Universität/FH in Wien bereits hinter dir.
  • Lernst du gerne neue Menschen kennen und bist interessiert an einem Austausch unter Studierenden.
  • Vermittelst du dein Wissen über die Uni/FH-Welt und das Leben als Student:in.
  • Gibst du deinem Mentee Tipps und Hilfestellungen.
  • Erkennst du Kompetenzen und Potenziale deines Mentees und bestärkst ihn:sie darin.

 

Das Uni-Freunde Mentoring-Programm

Ziel des Programms ist die Begleitung von Asylwerber:innen, die gerade beginnen zu studieren. Gleichzeitig fördern wir den Austausch zwischen Studierenden mit und ohne Fluchthintergrund. 

Gestartet haben wir das Projekt 2019 gemeinsam mit dem Vorstudienlehrgang der Wiener Universitäten (VWU). Uni-Freunde wird aus Mitteln des Fonds Soziales Wien gefördert.

So läuft das Mentoring-Programm ab: Die Mentor:innen und Mentees werden nach Einzelgesprächen zu zweit zusammen gebracht und arbeiten das Semester über zusammen. Sie treffen sich etwa einmal die Woche (online oder offline), um sich auszutauschen. Zusätzlich bieten wir vier Workshops für Mentees an sowie individuelle Beratungstermine für Mentor*innen und Mentees. Ein regelmäßiger Austausch mit dem Projektteam sichert neben den Einführungsveranstaltungen sowie der Möglichkeit zum Austausch unter allen Teilnehmer:innen die Qualität des Programms. 

 

Hier findest du alle Termine des Sommersemesters 2022

 

Hast du Fragen oder möchtest du dabei sein? Dann schick uns gleich ein Mail an: hallo@fremdewerdenfreunde.at

No comments
Fremde werden FreundeDas Uni-Freunde Mentoring-Programm
weiterlesen

Uni-Freunde Termine Sommersemester 2022

Unser neues Uni-Freunde Sommersemester 2022 beginnt und die Termine für das Mentoring-Programm stehen fest.

Unsere Termine finden im Freunde Salon (Garnisongasse 11, 1090 Wien) oder online via Zoom statt. Bitte schaut daher immer am Tag der Veranstaltung, wo sie stattfindet.

 

Alles zum Programm findest du hier: Uni-Freunde Mentoring-Programm und in diesem Video.

Möchtest du dabei sein? Dann schick uns ein Mail an: hallo@fremdewerdenfreunde.at

Termine Mentoring-Programm Uni-Freunde

 

Kick-off & 1. Workshop am 22. März 2022 im Freunde Salon

18 Uhr:  Kick-off für Mentor:innen & Mentees – Wir stellen das Projekt vor und beantworten eure Fragen

19 Uhr: Workshop 1 zum Thema: „Psychische Gesundheit im Studium: Tipps & Tricks zum Thema Stress“ mit Psychologin Marlies Braun

 

Workshops & Meet-ups

26. April 2022 im Freunde Salon

18 Uhr: Workshop 2 zum Thema: Wie gestalte ich Mitschriften, um damit gut lernen zu können“ mit Schreibmentor Alan Pire (in Kooperation mit dem CTL –Center for Teaching and Learning)

19 Uhr: Meet-up zum Kennenlernen, Austausch & Spaß für alle Mentor:innen & Mentees

 

3. Mai 2022 18 Uhr: Austausch für Mentor:innen – dieser Termin ist nur für Mentor:innen / online via Zoom

 

17. Mai 2022 auf der Universität Wien

18.30 Uhr: Vorlesung zum Thema „Diversität leben“ auf der Universität Wien (NIG, Universitätsstraße 7, 1010 Wien, Hörsaal II im Erdgeschoß)

Die Vorlesung findet im Rahmen der Ringvorlesung zu Politik und Gesellschaft der Stadt Wien statt. Organisiert wird sie vom Institut für Politikwissenschaft in Kooperation mit der Stadt Wien. Zahra, Munira und Kathrin sprechen über Diversität.

Und ihr seid alle herzlich eingeladen.

 

31. Mai 2022 im Freunde Salon

19 Uhr: Workshop 3  zum Thema:  Strategien für akademisches Lesen mit Schreibmentor Alan Pire (in Kooperation mit dem CTL –Center for Teaching and Learning)

20 Uhr: Meet-up zum Austausch & Spaß für alle Mentor:innen & Mentees

 

 

14. Juni 2022 im Freunde Salon

18 Uhr: Workshop 4  zum Thema „Anti-Rassismus & Empowerment“ mit Munira Mohamud

19 Uhr: Gemeinsamer Semesterabschluss

 

Zu Semesterende: Individueller Videocall Mentorpaare mit Projektteam

DAS UNI-FREUNDE MENTORING-PROGRAMM

Ziel des Programms ist die Begleitung von Asylwerber:innen, die gerade beginnen zu studieren. Gleichzeitig fördern wir den Austausch zwischen Studierenden mit und ohne Fluchthintergrund. 

So läuft das Mentoring-Programm ab: Die Mentor:innen und Mentees werden nach Einzelgesprächen zu zweit zusammen gebracht und arbeiten das Semester über zusammen. Sie treffen sich etwa einmal die Woche (online oder offline), um sich auszutauschen. Zusätzlich werden vier Workshops für Mentees angeboten sowie individuelle Beratungstermine für Mentor*innen und Mentees angeboten. Ein regelmäßiger Austausch mit dem Projektteam sichert neben den Einführungsveranstaltungen sowie der Möglichkeit zum Austausch unter allen Teilnehmer:innen die Qualität des Programms.

Wir führen das Mentoring-Programm gemeinsam mit dem Vorstudienlehrgang Wien durch. Das Programm wird gefördert aus Mitteln des FSW.

No comments
Fremde werden FreundeUni-Freunde Termine Sommersemester 2022
weiterlesen

Uni-Freunde: Das Video zum Mentoring-Programm

Yay, es gibt ein neues Video. Diesmal geht es um Uni-Freunde, unser Stipendien- und Mentoringprogramm. Seit 2019 führen wir das  gemeinsam mit dem Vorstudienlehrgang Wien durch. Gerade haben wir das vierte Semester abgeschlossen.

Die Anmeldung für das Sommersemester 2022 läuft. Melde dich unter hallo@fremdewerdenfreunde.at, wenn du dabei sein möchtest.

Das Programm richtet sich an Studierende, die noch im Asylverfahren sind. Wir bringen sie mit Studierenden, die bereits länger studieren zusammen. Sie unterstützen sich gegenseitig, besuchen Workshops und treffen sich (online).

Es ist so ein besonderes Projekt. Für uns ist es jedes Semester großartig zu sehen, wie innerhalb weniger Wochen Menschen so eng zusammenrücken und tatsächlich Freundschaften entstehen. Und das trotz Corona und trotz online, weil es miteinander einfach besser geht.

Und weil Bilder mehr sagen, haben wir ein kleines Uni-Freunde Video gedreht. Schaut rein…Uni-Freunde Video

Das Uni-Freunde-Programm wird gefördert vom Fonds Soziales Wien.

Der Werksalon Co-Making Space hat den Tischlerei-Workshop ermöglicht.

Mehr Infos zum Projekt findest du hier: Uni-Freunde

Video by CETINOVSKA

No comments
Fremde werden FreundeUni-Freunde: Das Video zum Mentoring-Programm
weiterlesen

Uni-Freunde: Fragen zum Programm

Wer kann teilnehmen?

Mentees: Alle Asylwerbenden, die ein Studium an einer Wiener Universität oder Hochschule beginnen oder bereits begonnen haben (= die STEOP noch nicht abgeschlossen haben) oder gerade das Abschlusssemester des VWU besuchen, um danach ein Studium zu beginnen.

Mentor:innen: Alle Studierenden einer Wiener Universität oder Hochschule, die in einem höheren Semester sind (= die STEOP abgeschlossen haben).

Muss ich schon Erfahrung im Mentoring mitbringen?

Nein, wir besprechen am Beginn alles, was du wissen musst. Wir begleiten den Mentoringprozess und unterstützen bei Fragen und im Falle, dass sich Schwierigkeiten ergeben. Wir freuen uns natürlich sehr, wenn du bereits Erfahrung hast und diese einbringst.

Wie viel Zeit sollte ich pro Woche einplanen?

Jedes Mentoring ist individuell, im Mittelpunkt stehen immer die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen. Aus Erfahrung empfehlen wir ein Treffen pro Woche zwischen Mentor*in und Mentee (egal ob online oder offline).

Für Mentees gibt es darüber hinaus 4 Workshops im Semester, die je ca. eine Stunden dauern. Wer möchte, bekommt eine persönliche Coaching-Einheit. 

Für Mentor:innen gibt es einen Austausch mit den anderen Mentor:innen. Wer möchte, kann eine Supervision in Anspruch nehmen. 

Zu Beginn und zu Semesterende findet ein Kennenlernen zwischen Mentoringpaaren und dem Projektteam statt. 

Darüber hinaus werden ca. einmal im Monat Veranstaltungen (on- und offline)  gemeinsam organisiert, wo sich alle Mentees und Mentor:innen treffen können. 

Zu Beginn und zu Semesterende, bei Bedarf auch während des Semesters, findet ein Videocall zwischen Mentoringpaaren und dem Projektteam statt.

No comments
Fremde werden FreundeUni-Freunde: Fragen zum Programm
weiterlesen