Fundraising

Blues Freunde – Charity Night am Europatag

Am 9.Mai feiern wir #miteinander den Europatag!

Wir feiern Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte! Wir feiern das, wofür Europa für uns steht und woran wir miteinander arbeiten, um ein Zusammenleben in Frieden und Freiheit aller Menschen zu gewährleisten!

Miteinander für eine starke Gesellschaft

Bei Fremde werden Freunde setzen sich tagtäglich unzählige Menschen für Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe von benachteiligten Menschen ein und leisten damit einen wertvollen Beitrag für ein starkes Miteinander in unserer Gesellschaft.

Salty Dogs And A Biscuit

Komm am Donnerstag dem 9.Mai und lass uns #miteinander feiern! Salty Dogs And A Biscuit spielen auf für den guten Zweck und laden zur Blues Charitynight! Sie führen uns von England bis zum Mississippi Delta und kombinieren in ihren Songs klassischen Blues mit Swing, Rock, Pop, Folk und Jazz!

…großartiges Engagement für mehr Miteinander❤️

(Konzertbeginn ca. 20.00)

 

Danach wird von unseren DJ’s – ganz nach alter Fremde werden Freunde Manier – international aufgelegt und #miteinander abgeshaked!

 

Feiern für den guten Zweck!

Am Eingang kannst du einen für dich passenden Spendenbeitrag wählen, dir dein Tombolalos abholen und bei dieser Gelegenheit auch gleich viele unserer feinen refugium.wien Produkte ergattern!

Alle Spenden fließen zu 100% in den gemeinnützigen Verein Fremde werden Freunde und du unterstützt damit ganz direkt Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe von benachteiligten Menschen. Gemeinsam stärken wir das Miteinander in dieser schönen Stadt.

Und hier gehts auch ganz direkt zum Fremde werden Freunde Spendenkonto:) 

Vielen Dank für deine Unterstützung❤️

Wann?:

Am 9.Mai ab 19h

Wo?:

In der frisch renovierten Coco Bar,

U-Bahn Bogen 34-35, 1080 Wien

(U6 – Station Josefstädter Strasse)

Hier gehts zur Facebookveranstaltung, lade deine Freunde ein!

Es geht nur miteinander.❤️

 

 

 

 

Das Projekt „Inklusives Corporate Volunteering“ ist gefördert von:

No comments
Fremde werden FreundeBlues Freunde – Charity Night am Europatag
weiterlesen

#MITEINANDER – WAGEN auf der Europride Vienna!


Fremde werden Freunde auf der Europride Vienna 2019

Fremde werden Freunde steht für #Miteinander und gesellschaftlichen Zusammenhalt in einer Welt voller Vielfalt und Diversität. Deshalb sollten wir auf der Europride Vienna 2019 nicht nur nicht fehlen, sondern unbedingt sichtbar vertreten sein! Und zwar mit dem #MITEINANDER-WAGEN!


Welches Unternehmen wagt mit uns mehr Miteinander und begleitet uns zur Europride 2019?

Um mit einem Fremde werden Freunde #MITEINANDER-WAGEN am 15.6. das Leben zu feiern und sich gemeinsam mit tausenden Menschen für Gleichberechtigung, Toleranz und Vielfalt stark zu machen, suchen wir Partnerinnen und Partner, die den Fremde werden Freunde – Wagen mit Sponsoring unterstützen. Unternehmen, die mit uns gemeinsam mehr Miteinander wagen und mit ihrer Unterstützung den Fremde werden Freunde #MITEINANDER-WAGEN! auf der Europride Vienna 2019 ermöglichen. 

Dazu brauchen wir Dich!

Wir brauchen dich, weil du ein wichtiger Teil unserer Initiative bist und weil es bei Fremde werden Freunde bekanntlich nur miteinander geht. Fremde werden Freunde wird von einem breiten gesellschaftlichen Netzwerk getragen, in dem sich jede und jeder Einzelne für Miteinander, Inklusion und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stark macht. Und auf dieses starke Netzwerk zählen wir!

Kennst du Unternehmen, die wie wir für Miteinander brennen? Dann mach sie bitte auf unser Tun aufmerksam oder kontaktiere uns. Hilf uns bei der Verbreitung unserer Idee. Finde mit uns gemeinsam passende Partner für unser großes Vorhaben am 15.6. Hilf mit, den Fremde werden Freunde #MITEINANDER-WAGEN! auf der Europride 2019 auf die Wiener Ringstraße zu bekommen! 

 Join us. March with us. Together & Proud.

– Ganz nach dem diesjährigen Motto der Europride möchten wir Miteinander leben.

Gefällt dir unsere Idee, dann kontaktiere uns! –> hallo@fremdewerdenfreunde.at 

Es geht nur miteinander.❤️

 

 

 

Das Projekt „Inklusives Corporate Volunteering“ ist gefördert von:

 

No comments
Fremde werden Freunde#MITEINANDER – WAGEN auf der Europride Vienna!
weiterlesen

Fundraising mit Freunden – gemeinsam ermöglichen wir Miteinander und Teilhabe

Fotos: Fundraisingverband, Ludiwig Schedl

Vom 8. bis 10. Oktober fand der 25. Fundraisingkongress des Fundraisingverbands Austria statt und wir waren dabei. Unter dem Titel „Fundraising 4.0 – the future is now“ wurde an drei Tagen intensiv zu Fundraising, Digitalisierung und Innovation gearbeitete und viel gelernt. Unsere Geschäftsführerin Ina Pervan-Al Soqauer hat eines der begehrten Stipendien für die Teilnahme ergattern, was für uns großartig war. Für junge Organisationen wie unsere wäre eine Teilnahme aus finanziellen Gründen nicht möglich, deshalb danken wir dem Fundraisingverband  sehr herzlich für das Stipendium! Jetzt heißt es das Gelernte umzusetzen.

 

Nachhaltig, ökologisch & politisch unabhängig

Für uns als zivilgesellschaftliche Organisation ist ein nachhaltiges, ökologisches Fundraising ein wichtiges Thema um noch mehr Menschen zusammen zu bringen. Unser Ziel ist es mit Unterstützung unserer Community bestehen zu können und von politischen Entwicklungen möglichst unabhängig arbeiten zu können. Zivilgesellschaftliche Organisationen sind ein wichtiger Schutz für den sozialen Frieden und die Demokratien weltweit, deshalb müssen wir sie schützen und fördern.

 

Persönlicher Kontakt

Mailings sind in Österreich die beliebteste Methode um Spenden zu sammeln.  Meist ältere Personen bekommen zahlreiche Briefe mit der Bitte um eine Spende per Post zugesandt. Bei „Fremde werden Freunde“ gehen wir einen anderen Weg. Bei unseren Veranstaltungen und in unserem Netzwerk bauen wir persönliche Beziehungen auf. Wenn Menschen merken, wie wir für das Miteinander brennen und welches Engagement hinter den zahlreichen Orten der Begegnung steckt, werden wir immer wieder mit Spenden bedacht. Es ist ein riesen Geschenk. Es ist jedes Mal wundervoll zu erleben, welches Vertrauen in uns gesteckt wird und wie unser Miteinander unterstützt und ermöglicht wird.

Ihr seid großartig!   Danke!

 

Innovative Methoden

„Fremde werden Freunde“ ist eine moderne, lernende Organisation und deshalb setzten wir auf Fortschritt. Wir möchten unseren Beitrag zur Weiterentwicklung von zivilgesellschaftlichen Organisationen leisten, dafür ist Weiterbildung wichtig. Massenbriefe zur SpenderInnengewinnung wird es von uns nicht geben, denn die Natur ist uns wichtig.  Wir sind an innovativen Methoden des Fundraisings interessiert. Unser Weg wird neben den persönlichen Beziehungen vor allem der digitale sein. Hier haben wir noch viel zu tun, sind aber auf einem guten Weg. Zukünftig werden wir euch mehr Geschichten des Miteinanders erzählen und euch so mehr daran teilhaben lassen.

 

Mit Freunden über Facebook Spenden sammeln

Unsere Facebook FreundInnen kennen die Facebook Spendenfunktion bestimmt, wo direkt an uns gespendet werden kann. Zum Geburtstag kannst du die eigenen FreundInnen dazu einladen sich an einer Spendenaktion für eine gemeinnützige Organisation zu beteiligen. Feierst du demnächst Geburtstag, dann denke bitte an einen Klick bei Facebook um einen Spendenaufruf zu starten.

 

goood mobile – der soziale Mobilfunker

Einer weiteren innovativen Möglichkeit im Bereich des Fundraisings bedienen wir uns bereits und zwar sind wir bei goood mobile. Wie manche von euch wissen, hat Claudia (eine unserer GründerInnen) neben „Fremde werden Freunde“ den sozialen Mobilfunker mitbegründet. KundInnen von goood telefonieren und spenden automatisch einen Teil ihrer Telefon-Grundgebühr an „Fremde werden Freunde“. Solltet ihr oder eure FreundInnen einen neuen Mobilfunkvertrag benötigen, dann schaut euch auf www.goood-mobile.at die Tarife an. Mit kleinen Schritten schaffen wir miteinander eine bessere Welt.

 

Engagement für mehr Miteinander in der Gesellschaft

Wir bringt täglich bei unterschiedlichen Orten der Begegnung Menschen verschiedener Lebenswelten zusammen. Gemeinsam fördern wir das Engagement für mehr Miteinander und unterstützen Menschen dabei selbst aktiv zu werden, denn so entsteht Teilhabe und Zusammenhalt.

Derzeit sind wir auf der Suche nach 200 FreundInnen die mit einer regelmäßigen Spenden ein  weiteres Jahr „Fremde werden Freunde“ ermöglichen möchten. Einige FreundInnen haben wir schon gefunden. Bist auch du dabei?

200 FreundInnen x 10 Euro pro Monat = noch ein Jahr Fremde werden Freunde

Wenn du oder deine FreundInnen uns unterstützen möchten, dann meldet euch gerne bei uns! Selbstverständlich erwartet dich eine kleine Aufmerksamkeit.

Wir freuen uns gemeinsam mit euch weiter Teilhabe und Miteinander zu ermöglichen, denn es geht nur miteinander!


 

No comments
Fremde werden FreundeFundraising mit Freunden – gemeinsam ermöglichen wir Miteinander und Teilhabe
weiterlesen

Projekt des Monats bei Spendeninfo.at

 

© spendeninfo.at / Thomas Kronberger & Elisa Heißenberger

Wir sind „Projekt des Monats Juli 2018“ auf der Plattform Spendeninfo.at. Seht euch das dafür entstanden Video an. Unsere Geschäftsführerinnen Lisa & Ina erzählen wie sich unser Freunde Netzwerk entwickelt hat und welche Möglichkeiten es gibt mehr um Miteinander zu unterstützen. Im Video seht ihr zwei unserer Projekte: den Freunde Salon für Miteinander und Zivilgesellschaft und unseren #Miteinander Garten. Einen Überblick über unsere Projekte gibt es hier.

Auf der Seite von spendeninfo.at findet ihr außerdem einen feinen Betrag zu uns. Danke an das Team von spendeninfo.at für die Verbreitung unserer Idee. Durchs Weitererzählen werden wir immer mehr Menschen, die sich aktiv für Zusammenhalt einsetzten.

Übrigens sind wir auf der Suche nach FreundInnen die in mehr Miteinander investieren möchten. Bisher haben wir zusammen viel erreicht. Das soll natürlich weiter passieren. Jeder Spendenbeitrag hilft gesellschaftliche Teilhabe von benachteiligten Menschen und Engagement für mehr Miteinander zu ermöglichen. Deshalb suchen wir:

200 FreundInnen x 10 Euro pro Monat = 1 Jahr mehr Fremde werden Freunde

 

Melde dich bei uns, wenn du „Fremde werden Freunde“ mit einer regelmäßigen Spende unterstützen möchtest. Als Dankeschön bekommst du ein Geschenk aus unserer Freunde Kollektion (T-Shirt, Tasche, Glas…). Danke, dass du zu mehr Zusammenhalt beiträgst!

 

Unser Vereinskonto:

Fremde werden Freunde

Erste Bank

IBAN: AT47 2011 1827 8895 6700

BIC: GIBAATWW

 

DANKE!

No comments
Fremde werden FreundeProjekt des Monats bei Spendeninfo.at
weiterlesen

Freunde sind goood

Du hast es in der Hand!

Um noch mehr miteinander zu erreichen, haben wir uns mit goood mobile zusammen getan. goood mobile ist ein deutsch-österreichisches Social Business mit langjähriger Mobilfunk- und Non-Profit-Erfahrung, dem soziales Engagement und unsere Gesellschaft am Herzen liegen. Claudia Winkler ist Mitgründerin von goood und Fremde werden Freunde.

Der Großteil von uns nutzt Smartphones. Surf im Netzt und telefoniert mit Freunden und Bekannten. Oft plagt einen das schlechte Gewissen, weil man das ein oder andere Mal doch zu lange daran ist. Jetzt gibt es zumindest die Möglichkeit, dabei etwas Gutes zu tun und das gesellschaftliche Miteinander zu stärken. Du kannst uns mit deinem Mobilfunkvertrag monatlich unterstützen. goood mobile macht das möglich.

 

Und so geht es:

Und so geht das: Du wählst einen günstigen goood mobile Tarif und unterstützt Fremde werden Freunde mit 10% deines monatlichen Paketpreises. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten. goood mobile gibt die 10% deiner Gebür an uns ab. Alle Einnahmen die wir so lukrieren, fließen direkt in die Arbeitsmarktintegration von benachteiligten Menschen. Ihr telefoniert und surft im CO2 neutralem Netz von A1, dem Marktführer in Österreich und habt damit das beste Netzt. Es gibt keine Aktivierungsgebühr und keine jährliche Servicepauschale. All das spart ihr euch. goood gibt uns eine zusätzliche Spende von 10 Euro pro Neukundin an uns.

Innovatives Fundraising

Wie ihr wisst, ist unser Tun und Engagement auf Spenden angewiesen. Wir wollen in diesem Bereich einen neuen Weg gehen und keine klassischen Spendenbriefe nutzen. Das passt nicht zu unserer Organisation und erfordert enorme Ressourcen. Mit goood mobile haben wir einen neue, innovative Möglichkeit des Fundraisings für einen guten Zweck gefunden. Wir finden es großartig, dass Menschen Unternehmen aufbauen die sich ihrer Verantwortung für die Gesellschaft bewusst sind und mit ihrem Geschäftsmodell die Welt ein Stückchen verbessern.

Wir hoffen dir gefällt das Angebot auch so gut wie uns. Wir wissen, dass oft die Bequemlichkeit einem beim Vertragswechsel im Weg steht. Aber bitte gib dir einen Ruck, der Wechsel ist wirklich ganz einfach.

 

Was bewirkst du mit deinem Vertragswechsel?

  • nachhaltige Finanzierung von Fremde werden Freunde
  • Arbeitsmarktintegration und Arbeitsplätze für benachteiligte Menschen
  • gutes Gewissen beim Telefonieren und Surfen durch deine regelmäßige Spende ohne mehr Geld auszugeben
  • Unterstützung eines Unternehmens, das soziale Verantwortung für die Gesellschaft übernimmt
  • und machst uns und viele Freunde sehr glücklich

Bei Fragen kannst du dich sehr gerne jederzeit bei uns oder goood melden!

Wir finden das richtig goood!

PS: Bitte vergiss nicht deinen Freundinnen und Freunden davon zu erzählen. Gemeinsam machen wir die Welt Stück für Stück besser!

No comments
Fremde werden FreundeFreunde sind goood
weiterlesen