News

Das Freunde-Team beim Vienna Night Run 2022

Beim Vienna Night Run 2022 war das Freunde-Team wieder am Start! 20 Läuferinnen und Läufer des Freunde-Teams umrundeten am Dienstagabend gemeinsam mit den rund 14.000 Teilnehmenden den Ring ab Höhe Stadtpark. Ob mit viel oder wenig Lauf-Erfahrung, trainiert oder spontan dabei – Miteinander und Spaß am gemeinsamen Lauferlebnis standen im Zentrum.

  • Team Freunde läuft am Vienna Night Run!

Team Freunde: Lauf-Event am 25. September

Auch beim „Lebenslauf“ der Asylkoordination am Sonntag, den 25. September wird das Lauf-Team von Fremde werden Freunde wieder am Start sein.

Wir drücken den Laufenden die Daumen!

 

DIE SPORT FREUNDE

MITMACHEN

Mitmachen kann jede:r – mit Erfahrung und genauso ohne. Denn es geht vor allem darum, Freude zu haben.

Worum geht es genau? Die Sport-Freunde machen gemeinsam Sport. Weil erstens wird so jede:r Einzelne fit und es geht uns besser und außerdem macht es gemeinsam sehr viel mehr Spaß. Und es ist ganz leicht, dadurch neue Menschen kennenzulernen.

Möchtest du  dabei sein? Dann schau dir die nächsten Termine der Sport-Freunde an und komm einfach vorbei oder melde dich bei uns: events@fremdewerdenfreunde.at

Alle Termine der Sport-Freunde findest du hier: Termine

VISION DER SPORT-FREUNDE

Unsere Vision ist es, Diversität in allen Bereichen sichtbar zu machen und Potentiale zu stärken. So werden Individuen unterstützt und wir ermöglichen ein gesellschaftliches Miteinander. Denn erst bei Austausch und gemeinsamen Aktivitäten werden Fremde zu Freunden.

Das Projekt “Sport-Freunde” setzt sich für mehr Miteinander im Sport ein. Das machen wir mit gemeinsamen Sportaktivitäten von Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenshintergründen, mit diversen Sportangeboten, Freiwilligenengagement, präventiven psychologische Begleitmaßnahmen & Vernetzung. Wir setzen uns damit für mehr Diversität im Sport und somit in der Gesellschaft ein.

No comments
Fremde werden FreundeDas Freunde-Team beim Vienna Night Run 2022
weiterlesen

Online Schreibworkshop mit Soheil Zamani

In diesem Online Schreibworkshop erklärt Soheil Zamani, wie man erfolgreich einen professionellen Artikel schreiben kann. Soheil ist Schriftsteller, Dichter und Musikforscher und gab den Workshop „How to write an article like a pro writer?“ im Rahmen des Schreibwettbewerbs der Omid Online School. Ziel des Workshops war, die Schülerinnen der Omid Online School bestmöglich dabei zu unterstützen, ihre eigenen Artikel zu schreiben. Soheil erklärt in seinem Schreibworkshop nicht nur Schritt für Schritt, wie man einen guten Artikel verfassen kann, sondern liest auch aus seinen eigenen Artikeln vor. Auch die Schülerinnen der Omid School stellten am Ende des Workshops viele Fragen. Du kannst dir den Workshop hier ansehen und selbst mitmachen.

Viel Spaß mit dem Schreibworkshop!

Online Schreibworkshop mit Soheil Zamani

SCHREIBWETTBEWERB FÜR MÄDCHEN IN AFGHANISTAN

Zum Start des neuen Semesters haben sich die beiden Gründerinnen der Omid Online School Zahra & Tamana etwas Besonderes ausgedacht: Einen Schreibwettbewerb. Alle Mädchen in Afghanistan können mitmachen. Als Vorbereitung gibt es zwei Workshops. Dieser Schreibworkshop von Soheil Zamani war dabei schon der zweite Termin. Zuvor teilte schon Jalil Shafayee seine Erfahrungen als Autor.

Hier könnt ihr euch die Präsentation des Workshops von Jalil Shafayee ebenfalls ansehen:

Workshop-Präsentation von Jalil Shafayee

OMID ONLINE SCHOOL

Tamana & Zahra haben die Online Schule gegründet, weil in Afghanistan seit die Taliban an der Macht sind, Mädchen ab der 7. Schulstufe nicht mehr in die Schule gehen dürfen. Aktuell werden 110 Schülerinnen von 18 Lehrerinnen in 13 Fächern in der Omid Online School unterrichtet.

Unsere Schule braucht die Unterstützung von vielen. Wenn du die Arbeit gut findest, unterstütze uns bitte mit einer Spende.

No comments
Fremde werden FreundeOnline Schreibworkshop mit Soheil Zamani
weiterlesen

Vienna night run: Lauf mit im Freunde-Team

Der vienna night run findet am 20. September wieder statt. Und Fremde werden Freunde ist dabei.

Möchtest du in unserem Team mitlaufen?
Dann melde dich bis spätestens 9. September unter events@fremdewerdenfreunde.at

Und bis dahin lauf Sonntags mit unserer Lauf-Gruppe. Alle Informationen zur Freunde Lauf-Gruppe

vienna night run

Wann: 20. September 2022
Strecke: 5km rund um die nächtliche Wiener Ringstraße
Treffpunkt: 19.15 Uhr im Freunde Salon (dort könnt ihr eure Sachen lassen)

 

Alle Informationen findet ihr unter vienna night run

Ein riesiges Dankeschön an den night run, dass wir dabei sein können.

 

SPORT-FREUNDE: MITMACHEN

Mitmachen kann jede:r – mit Erfahrung und genauso ohne. Denn es geht vor allem darum, Freude zu haben.

Worum geht es genau? Die Sport-Freunde machen gemeinsam Sport. Weil erstens wird so jede:r Einzelne fit und es geht uns besser und außerdem macht es gemeinsam sehr viel mehr Spaß. Und es ist ganz leicht, dadurch neue Menschen kennenzulernen.

Möchtest du  dabei sein? Dann schau dir die nächsten Termine der Sport-Freunde an und komm einfach vorbei oder melde dich bei uns: events@fremdewerdenfreunde.at

Alle Termine der Sport-Freunde findest du hier: Termine

VISION DER SPORT-FREUNDE

Unsere Vision ist es, Diversität in allen Bereichen sichtbar zu machen und Potentiale zu stärken. So werden Individuen unterstützt und wir ermöglichen ein gesellschaftliches Miteinander. Denn erst bei Austausch und gemeinsamen Aktivitäten werden Fremde zu Freunden.

Das Projekt “Sport-Freunde” setzt sich für mehr Miteinander im Sport ein. Das machen wir mit gemeinsamen Sportaktivitäten von Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenshintergründen, mit diversen Sportangeboten, Freiwilligenengagement, präventiven psychologische Begleitmaßnahmen & Vernetzung. Wir setzen uns damit für mehr Diversität im Sport und somit in der Gesellschaft ein.

 

Das Projekt „Sport-Freunde“ wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport.

 

No comments
Fremde werden FreundeVienna night run: Lauf mit im Freunde-Team
weiterlesen

Rad-Ausflug am 22. September

Komm mit auf unseren Rad-Ausflug am 8. September. Wir treffen uns um 18. 30 Uhr am Praterstern. Komm mit deinem eigenen Rad oder borg dir dort ein WienMobil Rad aus. Wir fahren dann gemütlich etwa eine Stunde im Prater.

Rad-Ausflug mit den Sport-Freunden

Wann: 22. September um 18.30 Uhr

Treffpunkt: Praterstern, U-Bahn Ausgang gegenüber vom Prater

Komm mit!

 

SPORT-FREUNDE: MITMACHEN

Mitmachen kann jede:r – mit Erfahrung und genauso ohne. Denn es geht vor allem darum, Freude zu haben.

Worum geht es genau? Die Sport-Freunde machen gemeinsam Sport. Weil erstens wird so jede:r Einzelne fit und es geht uns besser und außerdem macht es gemeinsam sehr viel mehr Spaß. Und es ist ganz leicht, dadurch neue Menschen kennenzulernen.

Möchtest du  dabei sein? Dann schau dir die nächsten Termine der Sport-Freunde an und komm einfach vorbei oder melde dich bei uns: events@fremdewerdenfreunde.at

Alle Termine der Sport-Freunde findest du hier: Termine

VISION DER SPORT-FREUNDE

Unsere Vision ist es, Diversität in allen Bereichen sichtbar zu machen und Potentiale zu stärken. So werden Individuen unterstützt und wir ermöglichen ein gesellschaftliches Miteinander. Denn erst bei Austausch und gemeinsamen Aktivitäten werden Fremde zu Freunden.

Das Projekt “Sport-Freunde” setzt sich für mehr Miteinander im Sport ein. Das machen wir mit gemeinsamen Sportaktivitäten von Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenshintergründen, mit diversen Sportangeboten, Freiwilligenengagement, präventiven psychologische Begleitmaßnahmen & Vernetzung. Wir setzen uns damit für mehr Diversität im Sport und somit in der Gesellschaft ein.

 

Das Projekt „Sport-Freunde“ wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport.

No comments
Fremde werden FreundeRad-Ausflug am 22. September
weiterlesen

Schreibwettbewerb für Mädchen in Afghanistan

Ein Schreibwettbewerb für Mädchen in Afghanistan findet gerade statt. Neuigkeiten aus unserer Schule in Afghanistan.

Ihr kennt ja schon die Omid Online School, unsere Schule für Mädchen in Afghanistan, oder?

Falls nicht: Hier erfahrt ihr mehr: Omid Online School

Schreibwettbewerb für Mädchen in Afghanistan

Im Herbst beginnt nun ein neues Semester. Davor haben sich die beiden Gründerinnen Zahra & Tamana aber noch etwas besonderes ausgedacht: Einen Schreibwettbewerb. Alle Mädchen in Aghanistan können mitmachen. Als Vorbereitung halten Soheil Zamani und Jalil Shafayee zwei Workshops.

Am Dienstag fand der erste Workshop mit Autor Jalil Shafayee statt. In dem Online-Workshop ging es darum, wie man einen guten Artikel schreibt und wie man ein erfolgreicher Autor wird. Am Ende fragen die Schülerinnen Jalil nach seiner Reise uns er erzählte seine persönliche Geschichte.

Hier könnt ihr euch die Präsentation des Workshops ansehen:

Workshop-Präsentation von Jalil Shafayee

Wollt ihr mehr über Jalil erfahren? Im Podcast Journey Stories hat er seine Geschichte erzählt. Zum Podcast

Omid Online School

Tamana & Zahra haben die Online Schule gegründet, weil in Afghanistan seit die Taliban an der Macht sind, Mädchen ab der 7. Schulstufe nicht mehr in die Schule gehen dürfen. Aktuell werden 110 Schülerinnen von 18 Lehrerinnen in 13 Fächern in der Omid Online School unterrichtet.

Unsere Schule braucht die Unterstützung von vielen. Wenn du die Arbeit gut findest, unterstütze uns bitte mit einer Spende.

No comments
Fremde werden FreundeSchreibwettbewerb für Mädchen in Afghanistan
weiterlesen

Freitag: Wir spielen Basketball

Am Freitag spielen wir Basketball. Trainer Mo Yasin zeigt uns in einem 8-wöchigen Kurs die Grundlagen und wie man richtig spielt. Ganz egal, ob du Anfänger:in bist oder schon Profi, komm vorbei!

Basketball am Freitag

Basketball mit Trainer Mo Yasin von Basketball Plus

Wann: Jeden Freitag um 19:00 Uhr

Am Fr, den 30.09 ist Langer Tag der Flucht, hier entfällt der Basketballkurs!

Wo: Sporthalle Sandleitengasse 39, 1160 Wien

Mitbringen: Sport-Hose und Sport Schuhe

 

Sport-Freunde: Mitmachen

Mitmachen kann jede:r – mit Erfahrung und genauso ohne. Denn es geht vor allem darum, Freude zu haben.

Worum geht es genau? Die Sport-Freunde machen gemeinsam Sport. Weil erstens wird so jede:r Einzelne fit und es geht uns besser und außerdem macht es gemeinsam sehr viel mehr Spaß. Und es ist ganz leicht, dadurch neue Menschen kennenzulernen.

Möchtest du  dabei sein? Dann schau dir die nächsten Termine der Sport-Freunde an und komm einfach vorbei oder melde dich bei uns: events@fremdewerdenfreunde.at

Alle Termine der Sport-Freunde findest du hier: Termine

Vision der Sport-Freunde

Unsere Vision ist es, Diversität in allen Bereichen sichtbar zu machen und Potentiale zu stärken. So werden Individuen unterstützt und wir ermöglichen ein gesellschaftliches Miteinander. Denn erst bei Austausch und gemeinsamen Aktivitäten werden Fremde zu Freunden.

Das Projekt “Sport-Freunde” setzt sich für mehr Miteinander im Sport ein. Das machen wir mit gemeinsamen Sportaktivitäten von Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenshintergründen, mit diversen Sportangeboten, Freiwilligenengagement, präventiven psychologische Begleitmaßnahmen & Vernetzung. Wir setzen uns damit für mehr Diversität im Sport und somit in der Gesellschaft ein.

 

Das Projekt „Sport-Freunde“ wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport.

No comments
Fremde werden FreundeFreitag: Wir spielen Basketball
weiterlesen

Eine Lesung für Jad Turjman

Eine Lesung für Jad Turjman

11. August 2022 um 19 Uhr

Freunde Salon, Garnisongasse 11, 1090 Wien

Anmeldung unter events@fremdewerdenfreunde.at

 

Wir denken gemeinsam an Jad Turjman

Die Trauer um unseren Freund Jad begleitet uns diese Tage.

Jad war ein ganz wunderbarer Mensch, ein einfühlsamer, nachdenklicher, lustiger, engagierter Mensch.  Es gibt nur wenige wie ihn.

Jad war auch ein außergewöhnlicher Schriftsteller. Mit seinen Texten & Büchern hat er viele Herzen berührt.

Um gemeinsam an ihn zu denken, laden wir euch zu einer Lesung für Jad Turjman ein. Lilian Häge wird aus Jads Büchern und Texten lesen.

Bitte meldet euch an, wenn ihr kommen wollt: events@fremdewerdenfreunde.at

 

Wenn du auch traurig bist und mit jemandem sprechen möchtest, komm in unsere Azima Sprechstunde und rede mit einer Psychologin. Alle Informationen dazu findest du hier: Azima Sprechstunde

No comments
Fremde werden FreundeEine Lesung für Jad Turjman
weiterlesen

Azima-Training über Flucht und Gesundheit

Im dritten Teil des Azima-Training s spricht Judith Kohlenberger über Flucht & Gesundheit.

Dr. Judith Kohlenberger ist Migrationsforscherin an der Wirtschaftsuniversität Wien und hat auch zum Thema Flucht & Gesundheit geforscht. Im Azima-Training über Flucht und Gesundheit präsentiert sie einige grundlegende Zahlen, Daten und Fakten zur psychosozialen Gesundheit und dem Gesundheitszugang von Menschen mit Fluchthintergrund.

Judith erklärt, dass Gesundheit eine der zentralsten Ressourcen des Menschen ist. Psychosoziale Gesundheit ist also eine Grundvoraussetzung, dass es uns gut geht. Geflüchtete Menschen sind hier durch ihre Erfahrung oft sehr belastet. Judith spricht über die Stressoren vor, während und nach der Flucht und welche Folgen daraus entstehen. Sie zeigt außerdem auf, was es braucht, um negativen Folgen entgegenzuwirken.

 

Das Azima-Training  „Über Flucht & Gesundheit“ ist der dritte Teil eines Online-Trainings, das im Rahmen des Projekts Azima entstanden ist. Das Ziel des Trainings ist es über Diversität zu sprechen und erste Denkanstöße zu liefern. Es richtet sich an alle, die interkulturell arbeiten. Und wenn wir ehrlich sind an uns alle.

Im 1. Teil spricht Pamela Rath über Diversität: Zum Video

Im 2. Teil spricht Munira Mohamud über Rassismus: Zum Video

Im Projekt Azima stärken wir miteinander unsere mentale Gesundheit. In vielen Angeboten könnt ihr euer psychisches Wohlbefinden fördern, eure Ressourcen stärken und lernen, wie ihr mit Herausforderungen umgehen und Schwierigkeiten auch in Zukunft meistern könnt. Es finden psychologische GruppenSprechstundenCoachings und viele weitere Veranstaltungen statt. Alle Angebote findet ihr hier: Azima

No comments
Fremde werden FreundeAzima-Training über Flucht und Gesundheit
weiterlesen

Azima-Training: Munira Mohamud über Rassismus

Im zweiten des Azima-Trainings spricht Munira Mohamud über Rassismus.

Munira ist Community Managerin bei Fremde werden Freunde und Anti-Rassismus Trainerin. Sie studiert außerdem Politik und Internationales Recht an der Universität Wien.

Im Azima Training richtet sich Munira Mohamud an weiße Menschen. Sie spricht ihre Privilegien an und zeigt vier Schritte auf, die notwendig sind, um Rassismus zu bekämpfen. Munira Mohamud spricht über Rassismus als Betroffene und sie spricht als Expertin. Sie erklärt, warum es wichtig ist, sich zu bilden und Solidarität zu zeigen ebenso wie Rassismus zu benennen. Einer der vier Schritte ist Zuhören. Das Video anzusehen ist damit also schon der erste Schritt.

Hier könnt ihr das Anti-Rassismus Volksbegehren von Black Voices unterstützen: Zum Black Voices Volksbegehren

Das Video „Munira Mohamud über Rassismus“ ist der zweite Teil eines Online-Trainings, das im Rahmen des Projekts Azima entstanden ist. Das Ziel des Trainings ist es über Diversität zu sprechen und erste Denkanstöße zu liefern. Es richtet sich an alle, die interkulturell arbeiten. Und wenn wir ehrlich sind an uns alle.

Im 1. Teil spricht Pamela Rath über Diversität: Zum Video

Im 3. Teil spricht Migrationsforscherin Judith Kohlenberger über Flucht und Gesundheit

Im Projekt Azima stärken wir miteinander unsere mentale Gesundheit. In vielen Angeboten könnt ihr euer psychisches Wohlbefinden fördern, eure Ressourcen stärken und lernen, wie ihr mit Herausforderungen umgehen und Schwierigkeiten auch in Zukunft meistern könnt. Es finden psychologische GruppenSprechstundenCoachings und viele weitere Veranstaltungen statt. Alle Angebote findet ihr hier: Azima

No comments
Fremde werden FreundeAzima-Training: Munira Mohamud über Rassismus
weiterlesen

Aktivismus ganz anders!

In dieser Folge Salongespräche spricht Munira Mohamud mit David Prieth über sein Leben als Künstler und Aktivist.

Durch künstlerische und aktivistische Beiträge versucht er auf seine Art und Weise eine Message an die österreichische Gesellschaft zu senden. Bei der künstlerischen Auseinandersetzung mit seiner eigenen Identität und dem selbst erlebten Rassismus kann schon einiges passieren, wie bei seinem Aktionskunstprojekt „Haute Couture Straßenchef*in“, wo er sogar vor Gericht gestanden ist. Was es mit diesem Projekt auf sich hat, seine Sicht zu Kunst, Kultur und Aktivismus und den Spaß, den er bei all dem hat, erfahrt ihr in dieser Folge. 

DER PODCAST SALONGESPRÄCHE IST ZU HÖREN AUF: 

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Pocket Cast uvm.

Viel Freude beim Hören! Bitte teile den Podcast mit Freund:innen. So schaffen wir gemeinsam mehr Bewusstsein für wichtige Themen. Es geht nur miteinander. 💛

Damit du keine Folge verpasst abonniere unseren Podcast.

Fremde werden Freunde ist 2015 entstanden. Gemeinsam haben wir seither mehr als 1.000 Veranstaltungen als Orte der Begegnung, durch Freiwilligenengagement, organisiert. Wir betreiben einen Salon im Herzen von Wien: Den Freunde Salon für Miteinander und Zivilgesellschaft. Hier findet Begegnung statt. Aus diesem senden wir auch unseren Podcast.

Gefällt dir unser Podcast und unser Tun? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende.

Hier kannst du Spenden oder kommst zu unserem Shop

 

No comments
Fremde werden FreundeAktivismus ganz anders!
weiterlesen