Fremde werden Freunde

Uni-Freunde: Termine im Wintersemester 2021/22

Es ist geplant, dass alle Termine in Präsenz im Freunde Salon, Garnisongasse 11, 1090 Wien stattfinden. Coronabedingt ist ein Wechsel auf Online-Veranstaltungen möglich.

Für Präsenztermine gilt die 3-G-Regel. Bitte zeig uns ein gültiges Corona-Impfzertifikat, ein PCR-Testzertifikat (nicht älter als 48 Stunden ist) oder ein Antigentest-Zertifikat (nicht älter als 24 Stunden ist) vor. Auch Genesene (nicht länger als 6 Monate nach der Infektion) bekommen Zutritt. Bitte trag zu Beginn einen Mund-Nasen-Schutz

 

Kick-off 

19. Oktober 2021 18 Uhr: Kick-off für Mentees  – Wir stellen das Projekt vor und beantworten eure Fragen

20. Oktober 18 Uhr:  Kick-off für Mentor:innen – Wir stellen das Projekt vor und beantworten eure Fragen

 

Bis Ende Oktober: Kennenlernen Mentor:in & Mentee – gemeinsamer Videocall mit dem Projektteam

 

Workshop & Meet-ups

03. November 2021 18 Uhr: Workshop 1 für Mentees & ab 19 Uhr Online Meet-up zum Kennenlernen, Austausch & Spaß für alle Mentor:innen & Mentees

17. November 2021 18 Uhr: Austausch für Mentor:innen

01. Dezember 2021 18 Uhr: Workshop 2 für Mentees & ab 19 Uhr Online Meet-up zum Austausch & Spaß für alle Mentor:innen & Mentees

 

Semesterabschluss

27. Jänner 2022 18 Uhr:  Gemeinsamer Abschluss für alle Mentor:innen, Mentees mit dem Projektteam

 

Zu Semesterende: Individueller Videocall Mentorpaare mit Projektteam

 

 

No comments
Fremde werden FreundeUni-Freunde: Termine im Wintersemester 2021/22
weiterlesen

Azima – Gemeinsam für mentale Gesundheit

Wir haben ein neues Projekt gestartet und freuen uns riesig. In Azima geht es um die psychosoziale Begleitung für junge Erwachsene mit Fluchthintergrund bzw. Migrationsbiografie. Gemeinsam setzten wir uns für mentale Gesundheit ein.

Azima ist arabisch und bedeutet so etwas wie innere Entschlossenheit, Resilienz.

Wir wollen so in den nächsten Monaten gemeinsam mit euch auf unsere psychische Gesundheit schauen. Mit psychologischer Beratung, Coachings, Workshops, Veranstaltungen und ganz viel Kommunikation zum Thema. Weil es wichtig ist, darüber zu sprechen, wie es uns geht, also so wirklich. Und wie wir uns stärken können.

Corona hat hier nochmal sehr deutlich gemacht, dass es hier viel zu tun gibt. Mit unserem Projekt „Azima – gemeinsam für mentale Gesundheit“ setzen wir breit an. Wir wollen über das Thema psychische Gesundheit offen sprechen. Es zu etwas Alltäglichem machen. Und uns ist wichtig, auch nachhaltig etwas zu verändern. Für jene, die Unterstützung suchen, ebenso für jene, die Unterstützung anbieten.

Psychologische Begleitung im interkulturellen Kontext spielt in den meisten Ausbildungen keine Rolle. Das wirkt sich dann natürlich auch auf die Arbeit mit Klientinnen und Klienten aus, die Migrationsbiografie oder Fluchthintergrund haben. Deshalb werden wir alles, was wir im Programm lernen nicht nur teilen, sondern auch als Training für künftige Psychologinnen und Coaches zur Verfügung stellen, um so nachhaltig Veränderung zu schaffen.

Unser Projekt „Azima – gemeinsam für mentale Gesundheit“ machen wir in Kooperation mit Margret Jäger von der Sigmund Freud Privatuniversität Linz und Judith Kohlenberger von der Wirtschaftsuniversität Wien. Wir freuen uns, gemeinsam mit dir in Azima für mentale Gesundheit von jungen Erwachsenen mit Fluchthintergrund bzw. Migrationsbiografie einiges zu bewegen!

Bist du interessiert? Dann melde dich unter azima@fremdewerdenfreunde.at

 

 

Das Projekt „Azima – gemeinsam für mentale Gesundheit“ wird gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums.

No comments
Fremde werden FreundeAzima – Gemeinsam für mentale Gesundheit
weiterlesen

Wanderung Throwback

Letzen Sonntag sind wir wandern gegangen. 🥾
Unser Tag hat schon früh um 9 Uhr bei der Haltestelle Heiligenstadt angefangen. Dort sind wir mit dem Bus gleich zum Kahlenberg raufgefahren. Auf dem Weg rauf haben wir uns gemütlich unterhalten und die Aussicht genossen. 🌳🏞
Dann hat es zu regnen angefangen, aber das hat uns nicht aufgehalten und wir haben die Wanderung singend fortgesetzt. Das einzige Lied was jeder, der mit war kannte, war Bella Ciao. 🤣
Endlich kamen mir bei „Am Himmel“ an. „Am Himmel“ haben wir den Lebensbaumkreis entdeckt. Je nach Geburtsdatum kann jeder einem bestimmten Baum mit bestimmten Eigenschaften eingeordnet werden.🎋
Nach einer 5-minütigen Meditation Session sind wir dann wieder runtergefahren. 🧘‍♀️🧘
Wir haben uns dann dazu entschieden gemeinsam noch im Freunde Diwan zu Essen und zu spielen. 🍝♟
Rückblickend war das ein sehr schöner und erholsamer Tag. Einer Wiederholung ist es wert! 😌🌹

No comments
Fremde werden FreundeWanderung Throwback
weiterlesen

Azima Sprechstunde

In unserer wöchentlichen Sprechstunde kannst du Sorgen und andere persönliche Themen  im Einzelkontakt mit Psychologinnen besprechen und Lösungen erarbeiten.

 

Wo finden die psychologischen Sprechstunden statt? 

  • Die Sprechstunden finden im Freunde Salon statt:  Garnisongasse 11, 1090 Wien
  • Auch telefonische Beratung oder E-Mail Beratung ist möglich.
  • Bei Bedarf wird es Online-Angebote geben 

 

Wann finden die psychologischen Sprechstunden statt? 

  • Ab 5. Oktober jeden Dienstag, 15:30 bis 18:00 Uhr 

Komm einfach vorbei – es ist keine Terminvereinbarung notwendig! 

  • Auch andere Termine können vereinbart werden: 

azima@fremdewerdenfreunde.at 

+43 681 20259744 

 

Wer kann sich melden?  

Das Angebot richtet sich an junge Personen mit Fluchthintergrund oder Migrationsbiografie von 16 bis 30 Jahren.  

Melde dich an und komm vorbei, wenn du … 

  • Möglichkeiten zur Förderung des psychischen Wohlbefindens kennenlernen möchtest! 
  • dich gemeinsam mit anderen über Probleme und deren Bewältigung austauschen möchtest! 
  • im Einzelkontakt mit einer Psychologin oder einer Coachin sprechen möchtest! 
  • das Gefühl hast, unter Stress zu stehen oder in einer Krise zu stecken (Schlafstörungen, Traurigkeit, Anspannung, Einsamkeit, Probleme in der Beziehung, Diskriminierungserfahrungen, Probleme im Job, …)! 
  • Informationen zu psychologischen Themen wie Stress, Depression, Trauma, etc. erhalten möchtest! 
  • nicht genau weiß, wer oder was eine Psychologin oder ein Coach ist und es herausfinden möchtest! 

 

Wichtig zu wissen: 

  • Die psychologischen Angebote finden in einem vertrauensvollen Rahmen statt. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt 
  • Es werden keine Inhalte, die bei den psychologischen Gruppen, Coachings oder Sprechstunden besprochen werden an außenstehende Personen weitergegeben („psychologische Schweigepflicht“) 
  • Es gilt die 3-G-Regel. Bitte zeig uns ein gültiges Corona-Impfzertifikat, ein PCR-Testzertifikat (nicht älter als 48 Stunden ist) oder ein Antigentest-Zertifikat (nicht älter als 24 Stunden ist) vor. Auch Genesene (nicht länger als 6 Monate nach der Infektion) bekommen Zutritt.
  • Bitte trag zu Beginn einen Mund-Nasen-Schutz.

 

Was, wenn ich nicht gut Deutsch kann? 

Die Angebote finden auf Deutsch statt. Es wird bei Bedarf aber auch die Möglichkeit geben, gemeinsam mit Übersetzern und Übersetzerinnen zu arbeiten. Psychologische Sprechstunden können auch in Arabisch geführt werden. Du musst für eine Teilnahme an den psychologischen Gruppen nicht perfekt Deutsch sprechen.

No comments
Fremde werden FreundeAzima Sprechstunde
weiterlesen

Psychologische Gruppen

In Kleingruppen (ca. 8-10 Personen) besprechen wir Schwierigkeiten und Herausforderungen und erarbeiten gemeinsam Lösungen. Wir üben Entspannungsübungen und andere Methoden zum Umgang mit Stress. Wir besprechen psychologische Themen und Inhalte (z.B. Schlafstörungen, Trauma, Depression, Sucht und Angst) 

Psychologische Gruppe speziell für Frauen 

  • Zusätzlich wird eine psychologische Gruppe für Frauen mit Fluchthintergrund oder Migrationsbiografie angeboten.
  • Die Inhalte orientieren sich an den Herausforderungen, die speziell Frauen betreffen.

 

Wo finden die psychologischen Gruppen statt? 

  • Die Gruppen finden im Freunde Salon statt.

⌂ Garnisongasse 11, 1090 Wien 

  • Bei Bedarf wird es Online-Angebote geben.

 

Wann finden die Gruppen statt? 

Die Gruppen finden wöchentlich statt.

 

Wie kann ich mich anmelden? 

Bei Fragen und Interesse bitte um Kontaktaufnahme unter: 

azima@fremdewerdenfreunde.at 

 

Wer kann sich melden?  

Das Angebot richtet sich an junge Personen mit Fluchthintergrund oder Migrationsbiografie von 16 bis 30 Jahren.  

Melde dich an und komm vorbei, wenn du … 

  • Möglichkeiten zur Förderung des psychischen Wohlbefindens kennenlernen möchtest! 
  • dich gemeinsam mit anderen über Probleme und deren Bewältigung austauschen möchtest! 
  • im Einzelkontakt mit einer Psychologin oder einer Coachin sprechen möchtest! 
  • das Gefühl hast, unter Stress zu stehen oder in einer Krise zu stecken (Schlafstörungen, Traurigkeit, Anspannung, Einsamkeit, Probleme in der Beziehung, Diskriminierungserfahrungen, Probleme im Job, …)! 
  • Informationen zu psychologischen Themen wie Stress, Depression, Trauma, etc. erhalten möchtest! 
  • nicht genau weiß, wer oder was eine Psychologin oder ein Coach ist und es herausfinden möchtest! 

Wichtig zu wissen: 

  • Die psychologischen Angebote finden in einem vertrauensvollen Rahmen statt. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt 
  • Es werden keine Inhalte, die bei den psychologischen Gruppen, Coachings oder Sprechstunden besprochen werden an außenstehende Personen weitergegeben („psychologische Schweigepflicht“) 
  • Es gilt die 3-G-Regel. Bitte zeig uns ein gültiges Corona-Impfzertifikat, ein PCR-Testzertifikat (nicht älter als 48 Stunden ist) oder ein Antigentest-Zertifikat (nicht älter als 24 Stunden ist) vor. Auch Genesene (nicht länger als 6 Monate nach der Infektion) bekommen Zutritt.
  • Bitte trag zu Beginn einen Mund-Nasen-Schutz

 

Was, wenn ich nicht gut Deutsch kann? 

Die Angebote finden auf Deutsch statt. Es wird bei Bedarf aber auch die Möglichkeit geben, gemeinsam mit Übersetzern und Übersetzerinnen zu arbeiten. Psychologische Sprechstunden können auch in Arabisch geführt werden. Du musst für eine Teilnahme an den psychologischen Gruppen nicht perfekt Deutsch sprechen.

No comments
Fremde werden FreundePsychologische Gruppen
weiterlesen

Coaching

Im Coaching wirst du bei Entscheidungen, Problemen oder Zukunftsfragen unterstützt und begleitet. Zum Beispiel, wenn du gerade einen neuen Job beginnst oder dich fragst, was du beruflichen machen sollst oder wie du Beruf und Familie vereinbaren kannst. Vielleicht stehst du auch gerade vor einer Entscheidung und weißt nicht weiter. Oder es ist gerade alles zu viel und chaotisch in deinem Leben. 

Eine Coachin oder ein Coach unterstützt dich dabei, eine Lösung für dich zu finden und begleitet dich auf dem Weg zu deinem Ziel. Du findest heraus, was deine Stärken sind und wie du gut auf deine Ressourcen achten kannst. Und du weißt dann, welche deine nächsten Schritte sind. 

Info

  • Coachings sind in allen Bundesländern möglich
  • Es gibt mehrere Coaches, wir finden die passende Coachin oder den passenden Coach für dich. 
  • Eine Coachingeinheit dauert 60 bis 90 Minuten
  • Je nach Situation wird vereinbart, wie viele Einheiten passend sind
  • Die Termine werden individuell vereinbart

 

Wann finden die Coachings statt? 

Die Termine für die Coachings werden individuell vereinbart.  

 

Wie kann ich mich anmelden? 

Bei Fragen und Interesse bitte um Kontaktaufnahme unter: 

azima@fremdewerdenfreunde.at 

 

Wer kann sich melden?  

Das Angebot richtet sich an junge Personen mit Fluchthintergrund oder Migrationsbiografie von 16 bis 30 Jahren.  

 

Wichtig zu wissen: 

  • Alle Gespräche werden vertraulich behandelt 
  • Es werden keine Inhalte an außenstehende Personen weitergegeben („psychologische Schweigepflicht“) 
  • Es gilt die 3-G-Regel. Bitte zeig uns ein gültiges Corona-Impfzertifikat, ein PCR-Testzertifikat (nicht älter als 48 Stunden ist) oder ein Antigentest-Zertifikat (nicht älter als 24 Stunden ist) vor. Auch Genesene (nicht länger als 6 Monate nach der Infektion) bekommen Zutritt.
  • Bitte trag zu Beginn einen Mund-Nasen-Schutz.

 

Was, wenn ich nicht gut Deutsch kann? 

Die Angebote finden auf Deutsch statt. Es wird bei Bedarf aber auch die Möglichkeit geben, gemeinsam mit Übersetzern und Übersetzerinnen zu arbeiten. Du musst für eine Teilnahme nicht perfekt Deutsch sprechen.

No comments
Fremde werden FreundeCoaching
weiterlesen

PODCAST SALONGESPRÄCHE: GUTES TUN MIT RENÉ FLICKER

Unser Podcast „Salongespräche“ geht wieder weiter!

In dieser Folge von „Salon Gespräche“ redet Philippe Doos mit René Flicker über Ehrenamtliches Engagement. Sie diskutieren, warum jemand etwas tun würde, ohne etwas dafür zu bekommen und wie notwendig es denn ist, dass wir uns ehrenamtlich engagieren.

René Flicker arbeitet ehrenamtlich seit 15 Jahren. Er hat unter anderem für Organisationen wie Rotes Kreuz Niederösterreich, Gmünd hilft, Fremde werden Freunde und viele andere ehrenamtlich gearbeitet. Er arbeitet gerade beruflich bei der Firma Agrana Research & Innovation Center und lebt in Tulln.

Der Podcast Salongespräche ist zu hören auf:

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Pocket Cast uvm.

Viel Freude beim Hören!

Fremde werden Freunde ist 2015 entstanden. Gemeinsam haben wir seither nahezu 1000 Veranstaltungen als Orte der Begegnung, durch Freiwilligenengagement, organisiert. Wir betreiben einen Salon im Herzen von Wien: Den Freunde Salon für Miteinander und Zivilgesellschaft. Hier findet Begegnung statt.  Aus diesem senden wir auch unseren Podcast.

Gefällt dir unser Podcast und unser Tun? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende. So bringen wir gemeinsam noch mehr Menschen in Begegnung. Du ermöglichst die Inklusion benachteiligter Menschen in unsere Gesellschaft und stärkst das Tun unserer Freiwilligen. Danke!

https://www.fremdewerdenfreunde.at/spenden/

No comments
Fremde werden FreundePODCAST SALONGESPRÄCHE: GUTES TUN MIT RENÉ FLICKER
weiterlesen

Uni-Freunde: Das Video zum Mentoring-Programm

Yay, es gibt ein neues Video. Diesmal geht es um Uni-Freunde, unser Stipendien- und Mentoringprogramm. Seit 2019 führen wir das  gemeinsam mit dem Vorstudienlehrgang Wien durch. Gerade haben wir das vierte Semester abgeschlossen.

Die Anmeldung für das Wintersemester 2021/22 läuft. Melde dich unter hallo@fremdewerdenfreunde.at, wenn du dabei sein möchtest.

Das Programm richtet sich an Studierende, die noch im Asylverfahren sind. Wir bringen sie mit Studierenden, die bereits länger studieren zusammen. Sie unterstützen sich gegenseitig, besuchen Workshops und treffen sich (online).

Es ist so ein besonderes Projekt. Für uns ist es jedes Semester großartig zu sehen, wie innerhalb weniger Wochen Menschen so eng zusammenrücken und tatsächlich Freundschaften entstehen. Und das trotz Corona und trotz online, weil es miteinander einfach besser geht.

Und weil Bilder mehr sagen, haben wir ein kleines Uni-Freunde Video gedreht. Schaut rein…Uni-Freunde Video

Das Uni-Freunde-Programm wird gefördert vom Fonds Soziales Wien.

Der Werksalon Co-Making Space hat den Tischlerei-Workshop ermöglicht.

Mehr Infos zum Projekt findest du hier: Uni-Freunde

Video by CETINOVSKA

No comments
Fremde werden FreundeUni-Freunde: Das Video zum Mentoring-Programm
weiterlesen

Der Freunde Diwan Teil II

Anmerkungen zum Bau des Freunde Diwan!

Hier ist nicht nur eine Grätzeloase entstanden, sondern auch wertvolle Freundschaften. Der Freunde Diwan hat schon vor seiner Fertigstellung einen Begegnungsraum geschaffen. Wie schön ist es, all dieses Know-how und Erfahrung mit Holz in so einer tollen und freundlichen Atmosphäre zu erleben.

Wie großartig ist das Team, das sich vor fast 3 Wochen durch die gemeinsame Aufgabe gebildet hat. Man kann kaum glauben, dass sich fast alle zum ersten Mal vor 3 Wochen kennengelernt haben. Wir haben viele wertvolle Erfahrungen zusammen gemacht. Viele Erzählungen und damit viel Austausch während des Bauens.

Herzlichen Dank an den professionellen Tischler @Remon.suez, der uns all dieses Wissen mit Holz vermittelt hat. Und die tolle Holzarbeit mit vielen Herausforderungen geleistet hat.

Vielen Dank an @Abd _Rahmann, der einen großen Teil der Arbeit gemacht hat.

Auch ein Danke an @Mina, @René, @Kathi, @Murtadha.alasadi, Farhad, Imad, @Anas96 und Kathrin, ohne eure Hilfe hätten wir das alles nicht geschafft.

Vielen Dank auch an die begabte Fotografin @Maram.fa98, die unsere Arbeit dokumentiert und tolle Bilder von uns gemacht hat.

Danke an die Gesellschaft von @Gleis21, die uns nicht nur ihre Holzwerkstatt zur Verfügung gestellt hat, sondern auch für die tolle Unterstützung, wenn sie jedes Mal vorbeikommen, uns Essen bringen und uns zum Weitermachen motivieren.

Vielen Dank an @Kathrin und @Ina, die uns mit allem, was wir brauchen, unterstützen und uns immer eine gemütliche Atmosphäre für unsere Arbeit bereiten.

Liebe Grüße

Meis und Phillip

No comments
Fremde werden FreundeDer Freunde Diwan Teil II
weiterlesen

Der Freunde Diwan Teil I

Liebe Freund:innen,

es freut mich sehr, euch mitteilen zu dürfen, dass wir bald einen weiteren Ort der Begegnung und Inklusion von Fremde.Werden.Freunde anbieten werden🤩. In Kooperation mit der Grätzeloase und der Stadt Wien bauen wir ein Parklet vor dem Freunde-Salon im neunten Bezirk. Wir haben dieser Oase den Namen ‚Freunde_Diwan‘ gegeben.🌿🌾

Der “Freunde Diwan” ist der Sommerort für unsere Veranstaltungen wie etwa Erzählcafés, Sprachenlernen, Lesungen, den Buchclub oder den Schachsalon sowie um einzupflanzen und um die Stadt Wien noch grüner und schöner zu machen.

Es ist ein Ort, wo Ideen für zivilgesellschaftliches Engagement diskutiert und umgesetzt werden. Und es ist ein Ort, um gemeinsam zu lachen und zu entspannen😃🌈

Wir haben seit April mit den Vorbereitungen begonnen und jetzt sind wir am Bauen🏗️. Wir sind sehr gespannt, euch bald dorthin einzuladen🤗

Alles Liebe

Meis

No comments
Fremde werden FreundeDer Freunde Diwan Teil I
weiterlesen